Soziale Innovation

Soziale Innovationen sind ein Schlüssel für zukunftsfähige Gesellschaften. Darunter verstehen wir die Entwicklung kreativer Ideen und neuer, sinnstiftender Dienstleistungen im sozialen Bereich. 

Ein Ausgangspunkt unseres Denkens ist, dass soziale Probleme sowie die damit einhergehenden Herausforderungen nicht allein durch technischen Fortschritt gelöst werden können. Die „Zusammenführung des „Sozialen“ mit dem „Technisch-Digitalen“ ist nach unserer Meinung für eine menschenorientierte Gestaltung des gesellschaftlichen Wandels in unserem Land entscheidend. Soziale Innovationen benötigen eine Aktivierung kreativen Denkens und sozialpolitischer Verantwortung – im Ergebnis eine aktive Gestaltung der Lebenszusammenhänge des Einzelnen und der Gesellschaft.

Foto: pixabay lizenzfrei

Wir setzen wir uns für den Erfolg sozialer Innovationen in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft ein. Dabei ist es unser Anliegen, nicht nur zu wirkungsvollen Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen beizutragen, vielmehr wollen wir gemeinsam immer mehr Menschen ermutigen und befähigen, sich selbst für die Lösung gesellschaftlicher Probleme einzusetzen, anstatt sie von anderen oder vom Staat zu fordern. So entsteht nach und nach ein Netzwerk von innovativen Praktikern und Praktikerinnen im sozialen Bereich, die individuell und gemeinsam interessante Lösungen für bestehende Probleme und Herausforderungen entwickeln und umsetzen.

Unser Anspruch ist es, querdenkende Social Entrepreneurs möglichst in einer frühen Phase ihrer Entwicklung zu finden und durch die Aufnahme in unser Netzwerk zu fördern und zu begleiten. Kurz gesagt: wir gestalten aktiv die Rahmenbedingungen für die erfolgreiche Verbreitung sozialer Innovationen mit.